#nurderksc

 

KSC – ganz Deutschland kennt diese drei Buchstaben! Der Karlsruher Sport-Club Mühlburg-Phönix e.V. ist Gründungsmitglied der Fußball-Bundesliga und geht aktuell in der Dritten Liga auf Torejagd. Der nordbadische Verein mit rund 7.000 Mitgliedern kann auf insgesamt 24 Saisons im Oberhaus, 28 Spielzeiten in der 2. Liga und vier Jahre in der Dritten Liga zurückblicken.

 

Doch nicht nur für Profifußball ist der Karlsruher SC bekannt: Seit Jahrzehnten haben sich die Blau-Weißen mit ihrer erfolgreichen Nachwuchsarbeit einen Namen gemacht, aus der Talente wie Oliver Kahn, Mehmet Scholl oder Lars Stindl hervorgingen. Zusätzlich zu seinem Kids-Club „Wildpark Kids“ engagiert sich der Verein auch für viele soziale Projekte – vor allem in der heimischen Region

 

Seine Heimspiele trägt der KSC im Karlsruher Wildparkstadion aus, welches bis 2022 komplett zu einem zeitgemäßen Fußballtempel umgebaut wird. Dort befindet sich auch die Geschäftsstelle und Verwaltung des Vereins, die aktuell rund 400 Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit beschäftigt.

Unser Soziales Engagement

FUoKK, Gemeinsam gewinnen und KSC macht Schule